Das aktuelle Wetter in Sundern

Freitag, 7. Februar 2020

Unwetterwarnung für den Raum Sundern



Update: 

Sie können das Herannahen des Orkantiefs anhand der Messwerte der Wetterstation der Realschule mitverfolgen. 

Aktuelle Windwerte für das Sauerland und das Bundesgebiet auch immer hier

Montag, 3. Februar 2020

Wetterstation wieder in Betrieb

Seit dem 03. Februar 2020, 8.55 Uhr Ortszeit, ist die Wetterstation der Realschule Sundern wieder in Betrieb. Nach zweimonatiger Pause aufgrund technischer Probleme werden aktuelle Wetterdaten wieder ins Internet eingespeist.

Der alte Link wird nicht mehr versorgt. Aktuell erhalten Sie die Wetterdaten von der Realschule in Sundern unter dem Link der AWEKAS.

Vielen Dank an Thomas Altmann und Gunter Gebetsberger von der Fa. MOWIS in Lenzing, Österreich, die in stundenlangen Recherchen wesentlich zur Reaktivierung der Wetterstation beigetragen haben.


Die Wetterstation "Davis Vantage pro 2" besteht aus einem Display (siehe unten) und einer kombinierten Außeneinheit. Dieses Kombi-Instrument misst über einen sehr großen Regenmessbehälter den Niederschlag und mit einem  extrem genauen Windmesser die Windrichtung und Windgeschwindigkeit. Temperatur und Luftfeuchtigkeit werden in einem geschützten, gut belüfteten Gehäuse gemessen. Der Kombi-Außensensor wird mit einer Solarstromzelle mit Akkupufferung versorgt. Die Daten werden über 868 MHz an die Basis der Wetterstation übertragen.


Durch das sogenannte Frequenzsprung-Spreizverfahren (FHSS) ist eine störungsfreie Übertragung der Vantage Pro 2 gewährleistet. Sollte ein Kanal nicht funktionieren, wechselt die Davis Vantage Pro 2 selbstständig auf das nächste Band. Die Wetterstation ist hochgenau und ausbaufähig. 


Aufgezeichnet werden die folgenden Wetterdaten:
- Luftdruck
- Wettervorhersage
- Innen- und Außentemperatur
- Innen- und Außenfeuchte
- Hitze-Index
- Taupunkt
- Mondphasen
- Niederschlag für: Minuten, Stunden, Tage, Monate, Jahre und Regenschauer
- Gesamtniederschlag der letzten 24 Regenschauer
- Regenrate in: Minuten, Stunden, Tage und Monate
- Windrichtung und -geschwindigkeit
- Wind Chill (gefühlte Temperatur)
- Datum & Uhrzeit
- Sonnenauf- und Sonnenuntergangszeiten
- Evaporation

Samstag, 5. November 2016

Das Wetter in Sundern – kein Buch mit sieben Siegeln mehr

Am 30. August, pünktlich zum Start des neuen Schuljahres, installierte Bernhard Strauss von der österreichischen Firma MOWIS (Mobile Wetterdate Informations Systeme)  eine kompakte Wetterstation zur Aufzeichnungen und Vorhersage des Wetters in Sundern.
Die Wetterstation "Davis Vantage pro 2" besteht aus einem Display (siehe unten) und einer kombinierten Außeneinheit. Dieses Kombi-Instrument misst über einen sehr großen Regenmessbehälter den Niederschlag und mit einem  extrem genauen Windmesser die Windrichtung und Windgeschwindigkeit. Temperatur und Luftfeuchtigkeit werden in einem geschützten, gut belüfteten Gehäuse gemessen. Der Kombi-Außensensor wird mit einer Solarstromzelle mit Akkupufferung versorgt. Die Daten werden über 868 MHz an die Basis der Wetterstation übertragen.


Durch das sogenannte Frequenzsprung-Spreizverfahren (FHSS) ist eine störungsfreie Übertragung der Vantage Pro 2 gewährleistet. Sollte ein Kanal nicht funktionieren, wechselt die Davis Vantage Pro 2 selbstständig auf das nächste Band. Die Wetterstation ist hochgenau und ausbaufähig. 


Aufgezeichnet werden die folgenden Wetterdaten:
- Luftdruck
- Wettervorhersage
- Innen- und Außentemperatur
- Innen- und Außenfeuchte
- Hitze-Index
- Taupunkt
- Mondphasen
- Niederschlag für: Minuten, Stunden, Tage, Monate, Jahre und Regenschauer
- Gesamtniederschlag der letzten 24 Regenschauer
- Regenrate in: Minuten, Stunden, Tage und Monate
- Windrichtung und -geschwindigkeit
- Wind Chill (gefühlte Temperatur)
- Datum & Uhrzeit
- Sonnenauf- und Sonnenuntergangszeiten
- Evaporation
Diese Wetterdaten werden stündlich an die deutschen und österreichischen Wetterdienste per Internet übermittelt. Aus diesen Daten und den Messwerten anderer Stationen ermitteln die Betreiber eine 7- Tages Prognose über das Wetter in Sundern.

Nach einigen Anlaufschwierigkeiten archivieren  seit dem 1. November 2016 die Schüler unserer Schule im Rahmen eines Klimaforschungsprojekts im Chemiekurs der Jahrgangsstufe 8 die Wetterdaten. Jeden Tag der Woche werden die z.B. die Außentemperatur, der Luftdruck, die Windrichtung und –geschwindigkeit, die Regenmenge, die Solar-  und UV- Strahlung sowie die Evaporation notiert und in eine Eingabemaske im Internet eingegeben.

Die Schülerinnen und Schüler errechnen Durchschnittswerte und vergleichen diese mit Messergebnissen anderer Stationen. Diese Wetterbeobachtungen sensibilisieren die Schülerinnen und Schüler zu einem bewussteren Umweltdenken. Die gewonnenen Daten sollen dann langfristig Informationen liefern zum Klimawandel. 


Die Finanzierung dieser Anlage übernahmen die Bürgerstiftung der Stadt Sundern und der Förderverein der Realschule Sundern. Wir danken Bernhard und der Firma MOWIS für die gute Zusammenarbeit!!!


Die stets aktuellen Wetterdaten der Station und die 7- Tages- Prognose finden sich auch auf unserer Schul- Hompage www.realschule-sundern.de/wetter-in-sundern bzw. auf der Webseite der AWEKAS